Nachrichten & Medien

Die Arbeitsplätze nehmen das Recycling heutzutage ernster, aber erfolgreiche Recyclingprogramme hängen vom Engagement der Mitarbeiter ab und machen es so einfach wie möglich.

Große und kleine Unternehmen und Organisationen setzen ihre eigenen Recyclingaktivitäten um, um wiederverwendbare Materialien zurückzugewinnen und zu reduzieren, was auf Deponien landet.

Diese Bemühungen sind nicht nur gut für die Umwelt, sie sparen Unternehmen auch Geld und verschaffen ihnen einen Vorteil bei der Gewinnung neuer Kunden und der Bindung von Mitarbeitern.

Effektive Recyclingprogramme erfordern jedoch mehr Aufwand, als nur ein paar Mülleimer zu entsorgen. Um Mitarbeiter zu motivieren, müssen Unternehmen und Organisationen das Recycling aktiv fördern und die Ergebnisse präsentieren.

Hier sind einige Tipps zur Förderung des Recyclings an Ihrem Arbeitsplatz:

Erstellen Sie eine Upcycling-Station

Ein großer Teil des Recyclings besteht darin, Wege zu finden, um Waren wiederzuverwenden, die noch funktionieren, aber nicht mehr benötigt werden.

Eine Upcycling-Station ist eine großartige Möglichkeit, Mitarbeiter zu ermutigen, Alltagsgegenstände am Arbeitsplatz wiederzuverwenden, egal ob es sich um einen alten Hefter, einen Ordner oder einen Computermonitor handelt.

Ihr Arbeitsplatz kann ganz einfach eine Upcycling-Station einrichten, indem Sie einen gemeinsamen Raum wie ein Regal, einen Schrank oder ein Bücherregal festlegen, in dem Personen Gegenstände abgeben können, die sie nicht mehr benötigen.

Stellen Sie sicher, dass Sie klare Richtlinien festlegen, damit die Mitarbeiter wissen, dass sie nur Arbeitsgegenstände an der Station lassen, und ermutigen Sie die Mitarbeiter, die Upcycle-Station zu überprüfen, bevor Sie neue Arbeitsplatzmaterialien bestellen.

Recyclingbehälter effektiv positionieren

Die Position von Recyclingbehältern kann sich auf die Recyclingrate an Ihrem Arbeitsplatz auswirken.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen eher recyceln, wenn sich Mülleimer an geeigneten Orten befinden, insbesondere wenn sie sich in der Nähe von allgemeinen Abfallbehältern befinden.

Befindet sich eine Wertstofftonne mehr als fünf Meter von einer allgemeinen Abfalltonne entfernt, ist die Recyclingrate fast so hoch, als ob überhaupt keine Wertstofftonne vorhanden wäre.

Sie sollten auch die Einrichtung von Sammelstellen für Abfälle in Betracht ziehen, die separat recycelt werden müssen.

Recyclingunternehmen wie Ecocycle können Ihren Arbeitsplatz mit Sammelboxen für Batterien, Glühbirnen, Elektroschrott (E-Waste) und andere Spezialartikel versorgen und diese sicher einsammeln, sobald sie voll sind.

Recyclingbemühungen bekannt machen

Um den größtmöglichen Nutzen aus Ihrem Recyclingprogramm zu ziehen, ist es eine gute Idee, Recyclingschilder in der Nähe von Behältern aufzustellen, um Verwechslungen zu vermeiden.

Während die meisten Menschen wissen, wie man Papier, Plastikflaschen und Aluminiumdosen recycelt, können Sie Schilder verwenden, um das Personal über weniger bekannte recycelbare Gegenstände wie Batterien und Mobiltelefone zu informieren.

Sie können das Personal auch vor häufigen Gegenständen warnen, die fälschlicherweise in den Papierkorb geworfen werden, z. B. Kaffeetassen aus Papier, die normalerweise mit Kunststoff bedeckt sind.

Arbeitgeber können auch die Recyclingleistung ihres Arbeitsplatzes veröffentlichen, sei es, um Erfolge zu feiern oder glanzlose Ergebnisse hervorzuheben.

Die Verfolgung der Statistiken kann ein großer Motivator für die Mitarbeiter sein und kann damit beginnen, die Anzahl der am Arbeitsplatz erzeugten Säcke mit allgemeinem Müll im Vergleich zur Menge des recycelten Abfalls zu zählen.

Möchten Sie ein Recyclingprogramm am Arbeitsplatz starten?

Wenn es um Nischenrecyclingkategorien wie Beleuchtung und quecksilberhaltige Abfälle geht, kann Ecocycle auch Recyclingzertifikate bereitstellen, aus denen hervorgeht, wie viel Sie recycelt haben.

Ecocycle ist Australiens führender Quecksilberrecycler und bietet End-to-End-Recyclingprogramme für Unternehmen und Organisationen aller Größen.

Wenn Ihr Arbeitsplatz ein kommerzielles Recyclingprogramm für gebrauchte Batterien, Beleuchtung, Elektroschrott oder andere quecksilberhaltige Abfälle benötigt, rufen Sie uns einfach unter 1300 32 62 92 an oder füllen Sie das untenstehende Formular aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.