Residency Optionen in Malaysia

Residency Optionen in Malaysia.

Malaysia ist ein südostasiatisches Land, das für seine Strände, tropischen Regenwälder und seine farbenfrohe Kultur bekannt ist und chinesische, indische und europäische Einflüsse mischt. Wenn Sie schauen, um Ihr Leben international zu nehmen und im Ausland nach Malaysia bewegen, Sie werden froh sein zu wissen, dass es viele Möglichkeiten gibt legalen Wohnsitz im Land zu erhalten.

Hinweis: Derzeit ist Malaysia eine Nation mit einer einzigen Staatsbürgerschaft. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie einen zweiten Pass im Land erhalten möchten, Ihre primäre Staatsbürgerschaft aufgeben müssen. Glücklicherweise, langfristige und dauerhafte Aufenthalte geben Ihnen fast alle Freiheiten der Staatsbürgerschaft, ohne einen Pass verlieren zu müssen.

Kurzaufenthaltsvisum

Diejenigen, die drei Monate oder weniger in Malaysia verbringen möchten, können dies im Rahmen eines Kurzaufenthaltsvisums tun. US-Bürger können Malaysia derzeit bis zu 90 Tage lang visumfrei besuchen. Jeder Zeitraum, der länger als 90 Tage dauert, muss von der Regierung genehmigt werden.

Wenn Sie aus einem Land reisen, das keine visumfreie Einreise gewährt, aber bei der Ankunft ein Visum erhalten kann, erhalten Sie dieses am Flughafen in Malaysia. Sie benötigen lediglich einen gültigen Reisepass, ein Rückflugticket und ein ausgefülltes IMM.55 bilden.

Allgemein, der einfachste Weg, dieses Visum zu erhalten, ist für touristische Zwecke, aber mit Genehmigung der Regierung, ein Kurzaufenthaltsvisum kann auch das Recht gewähren, bestimmte befristete Arbeitsrechte auszuführen (zum Beispiel, ein Journalist im Einsatz in Malaysia oder ein Athlet für einen Wettbewerb besuchen).

Employment Pass in Malaysia

Der Employment Pass in Malaysia gewährt ausländischen Arbeitnehmern in zugelassenen Geschäftsrollen die Möglichkeit, bis zu 60 Monate im Rahmen eines Arbeitsvertrags im Land zu leben und zu arbeiten. Es wird in Zusammenarbeit mit Ihrem malaysischen Arbeitgeber beantragt, daher sind ein Arbeitsvertrag und ein Arbeitsnachweis erforderlich. Nach Erhalt ist der Pass nur für das Unternehmen gültig, bei dem Sie sich beworben haben. Bei einem Unternehmenswechsel müssen Sie einen weiteren Pass erneut beantragen, und Sie können erst arbeiten, wenn Sie die neue Genehmigung erhalten haben.

Hier ist ein großartiger Podcast von The Expat Money Show – Ladislas Maurice vom wandernden Investor

Abhängiger Pass

Sobald Sie einen gültigen Beschäftigungspass erhalten haben, haben Sie das Recht, einen abhängigen Pass oder einen langfristigen sozialen Besuchspass für Ihren Ehepartner, Ihre Kinder (unter 18) und Ihre Eltern (über 60) zu beantragen. Sie können auch eine Social Visit Permit beantragen, mit der Sie eine ausländische Haushälterin oder ein Au Pair nach Malaysia bringen können (zwischen 21 und 45 Jahren, für bis zu 12 Monate). Diese Visa sind auch nur gültig, solange das Visum des Inhabers des Employment Pass gültig bleibt.

Erforderliche Dokumente

Um einen Beschäftigungspass in Malaysia zu erhalten, Sie müssen der Einwanderungsbehörde die folgenden Dokumente vorlegen:

  • Gültiger Reisepass plus Fotokopien
  • Zusätzliche Fotos im Passstil
  • Brief des Arbeitgebers, Bestätigung der Einstellung
  • Angaben des Arbeitgebers, um zu zeigen, dass das Unternehmen den Vorschriften entspricht und im Rahmen des Gesetzes tätig ist

Ständiger Wohnsitz

Seit Malaysia ist ein Land mit einer einzigen Staatsbürgerschaft, Es ist nicht so verlockend, dort einen Pass zu bekommen. Ein ständiger Wohnsitz im Land ist jedoch eine großartige Alternative, um Malaysia als dauerhaften Wohnort zu festigen, ohne die Staatsbürgerschaft aufzugeben.

Um einen dauerhaften Aufenthalt zu erhalten, müssen Expats in der Regel mindestens 5 Jahre im Land unter einer Rechtsform der Dokumentation (Arbeitsvisum, verlängertes Visum für einen längeren Aufenthalt usw.) ununterbrochen leben.). Um sich zu bewerben, benötigen Sie ein ausgefülltes Permanent residence Form (IMM.4), der Pass, der die vorherigen abdeckt 5 Jahre des Lebens in Malaysia, Passfotos, und Sponsoring von einem malaysischen Staatsbürger oder Inhaber eines ständigen Wohnsitzes.

Nur für eine bestimmte Zeit im Land zu leben, qualifiziert Sie nicht immer für einen dauerhaften Aufenthalt. Ebenso gibt es bestimmte Methoden, um in noch kürzerer Zeit einen ständigen Wohnsitz zu erhalten.

 EA Buchhandlung - 720 x 300

Die malaysische Regierung listet die folgenden Kategorien auf, unter denen ein ständiger Wohnsitz gewährt werden kann:

  • Vermögende Privatpersonen

    • Müssen ein Bankkonto im Land eröffnen und mindestens 2 Millionen US-Dollar einzahlen, die sie fünf Jahre lang unterhalten. Dies gewährt Ihnen sofort einen dauerhaften Aufenthalt, gibt Ihren Kindern und Ihrem Ehepartner ein Visum für einen längeren Aufenthalt, und gewährt ihnen auch danach einen dauerhaften Aufenthalt 5 Jahre.
  • Experten / Fachleute

    • Angeboten für hochqualifizierte und erfahrene Inhaber eines Beschäftigungspasses. Fünf-Jahres-Minimum im Land leben. Benötigt staatliche Genehmigung, Bürger / PR-Inhaber Sponsoring und Arbeitgeber Referenzen.
  • Ehepartner malaysischer Staatsbürger

    • Sie müssen fünf Jahre lang mit einem malaysischen Staatsbürger verheiratet sein, bevor Sie sich bewerben können, einen Sponsor haben und ein gültiges Visum für einen längeren Aufenthalt haben 5 Jahre.
  • Diejenigen, die im punktbasierten System hoch genug punkten

    • Malaysia bietet ein punktbasiertes System für einen dauerhaften Aufenthalt, bei dem Bewerber mindestens ein Ergebnis erzielen müssen 65 aus einem möglichen 120 und haben auch einen Sponsor. Kategorien für den Erhalt Punkte sind Gehalt, Alter, Berufserfahrung, Sprachkenntnisse, Investition, Zeit in Malaysia leben, usw.

MM2H-Programm

Das MM2H-Programm (My Malaysian 2nd Home) ist im Wesentlichen ein Alters- und Investitionsvisum für Ausländer. Für diejenigen, die einen Nachweis über erhebliches Kapital oder Einkommen erbringen können, Expats können in Malaysia ein zehnjähriges Visum für die mehrfache Einreise erhalten. Dies kann auch auf Ihre Familie ausgedehnt werden und ermöglicht die kostenlose Ein- und Ausreise mit minimalen Einschränkungen.

Es gibt zwei Kategorien für das MM2H-Programm, die nach Alter des Antragstellers angegeben sind:

Unter 50 Jahre alt

Bewerber, die jünger als 50 Jahre alt sind, müssen nachweisen, dass sie über liquide Mittel von mindestens 135.000 USD verfügen oder ein monatliches Offshore-Einkommen von mindestens 10.000 USD erzielen.

  • Ein Minimum von $ 40,000 USD muss jederzeit auf dem Konto vorhanden sein, um die Gültigkeit der Genehmigung aufrechtzuerhalten.

Über 50 Jahre alt

 Ich werde dir eine Sprache beibringen

Bewerber, die älter als 50 Jahre alt sind, müssen nachweisen, dass sie über liquide Mittel von mindestens 95.000 USD verfügen oder dass sie ein monatliches Offshore-Einkommen / eine Rente von mindestens 3.000 USD erzielen. Ein malaysisches Bankkonto muss ebenfalls mit einer Einzahlung von mindestens 40.000 USD eröffnet werden. Nach einem Jahr können 13.000 US-Dollar für genehmigte Zwecke im Land zurückgezogen werden. Ein Mindestguthaben von $ 27.000 USD muss jederzeit auf dem Konto gehalten werden. Auf die Festeinlage kann verzichtet werden, wenn Sie eine monatliche Offshore-Rente in Höhe von 3.000 USD beantragen.

Hier ist wahrscheinlich das umfangreichste E-Book über alles, was Sie jemals über die Beseitigung Ihrer Steuern, den Schutz Ihres Vermögens und die Wiedererlangung der Privatsphäre über Ihr Leben und Ihre Investitionen wissen wollten. Es wird als der ultimative Leitfaden für Offshore bezeichnet.

Ich hoffe, es hat Ihnen Spaß gemacht, diesen Artikel zu lesen: Aufenthaltsoptionen in Malaysia. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unser Büro HIER.

Ich habe einige großartige Artikel zum Lesen beigefügt, viel Spaß!

Ein malaysisches Reisevisum erhalten

Ein Blick auf den Lebensstil in Malaysia

Verwalten des Kulturschocks in Malaysia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.