Tipps zum Ausprobieren

Da sich die Versuche schnell nähern, werden viele Cheerleader von einer Mischung von Emotionen überwältigt, die von Angst bis Aufregung reichen. Neben dem eigentlichen Wettbewerb können Try-outs eine der nervenaufreibendsten Zeiten im Leben eines Cheerleaders sein. Wie gehst du mit dem Stress um und hast das perfekte Ausprobieren?

Vorbereitung

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie auf die All-Star-, Freizeit- oder Schulmannschaft vorbereitet sind, die Sie ausprobieren. Es ist sehr wichtig, alle Fähigkeiten zu haben, die für Ihren Kader erforderlich sind, bevor das Try-out-Datum eintrifft.

Zum Beispiel, wenn der Squad, für den du versuchst, eine hintere Handfeder benötigt, stelle sicher, dass du am ersten Tag der Try-Outs mit dieser Fertigkeit gut in der Hand ankommst. Außerdem möchten Sie sicherstellen, dass alle Ihre Unterlagen rechtzeitig fertig sind. Try-outs sind stressig genug, ohne sich mit Papierkram auseinandersetzen zu müssen.

Mehr: Beinübungen für Cheerleader

Bedeutung einer Klinik

Die Klinik vor einem Try-Out kann von einigen Stunden bis zu einer Woche dauern. Während dieser Klinik wird Ihnen das Material beigebracht, das Sie bei Try-outs durchführen sollen. In einigen Fällen werden Sie möglicherweise aufgefordert, Ihre eigene Routine zu erstellen. Es wird in der Regel keine Klinik für diese Art von Try-outs geben.

Wenn Sie jedoch eine Klinik besuchen müssen, müssen Sie gut darauf vorbereitet sein. Es ist sehr wichtig, einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Gehen Sie am ersten Tag der Probierklinik mit einer positiven Einstellung hinein, halten Sie den Kopf hoch und zeigen Sie keine Angst. Es ist oft eine gute Idee, die Klinik zu besuchen. Auf diese Weise können Sie Ihre Instruktoren aufzeichnen, die das Ausprobieren von Jubeln, Singen und Tanzen durchführen, und sie zu Hause üben. Eine weitere gute Idee ist es, eine Kopie der Tanzmusik zu bekommen, damit Sie die Bewegungen zu Hause durchgehen können.

Mehr: Tipps zur Perfektionierung der Zehenberührung

Der große Tag

Der Tag des Ausprobierens kann entweder sehr stressig oder angenehm sein. Wenn Sie das Material geübt haben und gut vorbereitet sind, sollten Sie überhaupt keine Probleme haben. Die Art und Weise, wie Sie sich präsentieren, kann sich jedoch auch auf Ihre Punktzahl auswirken.

Stellen Sie sicher, dass Sie in bequemer, aber konservativer Kleidung ankommen. Wenn es erlaubt ist, tragen Sie auch Ihre Team- oder Schulfarben. Wenn Sie an der Reihe sind, für die Richter aufzutreten, Lächeln Sie und vervollständigen Sie Ihre Routinen und Fähigkeiten nach besten Kräften. Denken Sie daran, dass Fehler häufig vorkommen und niemand perfekt ist. Egal was passiert, erholen Sie sich von Ihrem Fehler und beenden Sie den Versuch mit einem Lächeln.

Mehr: Konditionierungsübungen für Cheerleader

Aktives LogoFinden Sie ein Cheer Camp in Ihrer Nähe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.