Wie man ein Qualitäts-MBA-Programm wählt

Obwohl es möglich ist, in der Geschäftswelt ohne Abschluss erfolgreich zu sein, bleibt ein MBA von einem akkreditierten Programm der beste Weg, um auf dem heutigen wettbewerbsintensiven Arbeitsmarkt voranzukommen. MBA-Programme erhöhen die Netzwerkfähigkeiten eines Bewerbers erheblich und bieten Studenten einzigartige Möglichkeiten, Mentoren zu finden und Praktika zu erhalten, die in eine Karriere nach dem Abschluss übergehen. MBA-Programme bieten den Studierenden auch hervorragende Möglichkeiten, spezielle Fähigkeiten zu erlernen, um ihnen zu helfen, in unternehmerischen Unternehmungen erfolgreich zu sein oder einen Job in einem Nischenfeld wie Informationstechnologie oder internationale Finanzen zu bekommen.

Der wichtigste Grund, warum Menschen sich für einen MBA-Abschluss entscheiden, ist das Verdienstpotenzial. Die Gehälter von Personen mit MBAs können bis zu 100.000 US-Dollar höher sein als die von Personen ohne Abschluss, was die Kosten für einen MBA-Abschluss zu einer der klügsten Investitionen macht, die eine Person tätigen kann.
Zu wissen, dass man einen MBA-Abschluss anstreben möchte, ist eine Sache; ein Qualitätsprogramm zu finden, ist ein anderes. Mit Hunderten von traditionellen und Online-Programmen zur Auswahl, lernen, wie man eine Qualität MBA-Programm Master-Abschluss wählen kann wie ein entmutigender Prozess scheinen. Glücklicherweise können ein paar einfache Schritte helfen, die Suche einzugrenzen und potenzielle Kandidaten auf den richtigen Weg zu bringen.

Beginnen Sie an der Spitze

Jedes Jahr bieten Nachrichten und Wirtschaftspublikationen eine Liste der besten MBA-Programme in den Vereinigten Staaten. Dieser Artikel in Forbes, zum Beispiel, bietet eine Liste der Top 30 MBA-Programme.

Potenzielle MBA-Kandidaten sollten Listen wie diese verwenden, um die Websites der Top-Schulen zu durchsuchen. Dort finden sie

die Fakultät, die dort unterrichtet.
die vom Programm angebotenen Spezialisierungsbereiche.
die Anzahl der Jahre, die benötigt werden, um das Programm abzuschließen.
die verfügbaren Praktikumsprogramme.

Zu wissen, was die Top-Schulen bieten, ist eine unschätzbare Möglichkeit, herauszufinden, wonach man in einem hochwertigen MBA-Programm sucht, da diese Programme das Modell sind, das jedes andere Programm im Land anstrebt.

Entscheiden Sie sich für ein Fachgebiet

In einem wettbewerbsintensiven Arbeitsmarkt, vor allem, wenn ein Kandidat nicht über die Mittel, um ein Top-Programm zu besuchen, Spezialisierung ist eine wichtige Überlegung. Nicht jedes Programm bietet die gleichen Bereiche der Spezialisierung, so dass, sobald eine Person weiß, auf welchen Bereich sie sich konzentrieren möchten, können sie das Feld der möglichen Programme auf diejenigen mit einem guten Ruf in ihrem projizierten Bereich der Spezialisierung eingrenzen.

Einige der derzeit wichtigsten Spezialisierungsbereiche lauten wie folgt:

Buchhaltung
Informationstechnologie
Personalwesen
Internationales Geschäft
Lieferkettenmanagement
Gesundheitsmanagement

Wenn sie wissen, in welcher Branche sie einen Job finden möchten, können potenzielle Kandidaten ihren Fokus eingrenzen und die Schule auswählen, die für sie am vorteilhaftesten ist.

Wählen Sie die Schulart, die am besten funktioniert

Früher hatten die Schüler nur die Wahl, eine traditionelle Schule zu besuchen, was bedeutete, in eine neue Stadt zu ziehen, einen Wohnort zu finden und den aktuellen Job zu kündigen. Jetzt, jedoch, die Anzahl der Qualität Online-MBA-Programme zur Verfügung machen es einfach für Studenten setzen zu bleiben, während den Abschluss zu verdienen. Dies kann besonders nützlich sein, wenn eine Person in dem Unternehmen vorankommen möchte, in dem sie bereits arbeitet.

Studenten, die nach einem guten Online-Programm suchen, sollten Faktoren wie das Gesamtranking, die Reputation von Kollegen, die Anmeldeinformationen der Fakultät und die Unterstützungsdienste für Studenten berücksichtigen. Wie beim Einkaufen für ein traditionelles Programm, beginnen Sie oben, um zu erfahren, was die wettbewerbsfähigsten Programme zu bieten haben, und suchen Sie dann nach Programmen, die die Möglichkeit bieten, sich auf den Bereich zu spezialisieren, den Sie verfolgen möchten.

Übersehen Sie nicht die Grundlagen

Schließlich sind hier einige Grundlagen, die ein Kandidat wissen muss, bevor er seine Entscheidung trifft:

1. Die Schule muss akkreditiert sein. Um an einem Programm teilzunehmen, dem die richtige Akkreditierung fehlt, kann man gutes Geld wegwerfen: Kein seriöses Unternehmen wird in Betracht ziehen, einen Mitarbeiter einzustellen, der aus einem Programm ohne es kommt.

2. Die Schule muss einen guten Ruf haben. MBA-Programme, noch mehr als andere Graduiertenprogramme, existieren als Netzwerkpools, in denen jeder Alumnus ein potenzieller Chef oder Kollege ist. Die Wahl einer Schule, in der die Alumni und die Fakultät gut mit den Branchen verbunden sind, die man verfolgen möchte, ist ein Muss bei der Auswahl eines hochwertigen MBA-Programms.

3. Die Schule wird teuer. In MBA-Programmen bekommt ein Kandidat, wofür er bezahlt; Die besten Schulen sind eine Investition. Da das Gehalt, das man nach dem Abschluss einer Top-Schule verdient, es Einzelpersonen ermöglicht, ihre Kredite in nur wenigen Jahren zurückzuzahlen, sollte man immer das prestigeträchtigste Programm wählen, an dem man teilnehmen kann, und nicht das, das am kostengünstigsten ist.

4. Das Programm sollte einen guten akademischen Ruf haben. Durchschnittliche GMAT-Werte, Klassengröße, Praktikumsprogramme, Prozentsatz der Absolventen, die direkt nach dem Abschluss einen Job vergeben — dies sind nur einige der Faktoren, die bei der Auswahl eines Qualitätsprogramms berücksichtigt werden sollten.

Ein MBA-Abschluss ist eine Investition in die zukünftige Karriere und kann die klügste Investition sein, die eine Person, die in die Geschäftswelt eintritt, jemals tätigen wird. Die Wahl des qualitativ hochwertigsten MBA-Programms, in das man aufgenommen werden kann, ist ein bewährter Weg, um den Erfolg sicherzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.