Zwei bewährte Möglichkeiten, schneller zu schießen

Jordan Burroughs schießt in einem Freestyle-Match ein explosives Doppelbein nahe der Mattenkante.

“ Das Endziel des Sporttrainings ist die Verbesserung des Sportergebnisses, was sich in der Leistungsabgabe der Wettkampfübung ausdrückt.“ -Yuri Verkhoshansky, PhD

Zusammenfassend – Wenn Sie Ihre Leistung bei bestimmten Wrestling-Moves verbessern, z. B. beim Schießen eines Takedowns, können Sie auf der Matte eine bessere Leistung erbringen.

Okay, also, wenn Sie die letzten 4 Beiträge gelesen haben, die ich geschrieben habe, dann werden Sie alle so weit gefangen sein, was ich in diesem Beitrag referenzieren werde.

Wenn nicht, schäme dich!

Nur ein Scherz.

Keine Sorge, ich werde an bestimmten Stellen auf die Beiträge verlinken. Wenn Sie sich für das Denken und die Forschung hinter den unten behandelten Ideen interessieren, dann lesen Sie sie auf jeden Fall.

Und für diejenigen unter Ihnen, die sich nicht für ein kraftbasiertes Lifting-Programm für Wrestler interessieren, habe ich großartige Neuigkeiten – ich habe ein hilfreiches Video für Sie gefunden:

… Ich hoffe, dieses Video hat Sie zum Lächeln gebracht. Ich habe es auf jeden Fall genossen.

Nun zu 2 der wichtigsten Übungen, die ich mit den Wrestlern gemacht habe, die ich im letzten Jahr trainiere, die tatsächlich deine Schussgeschwindigkeit und Kraft verbessern.

Beinkraft entwickeln

Das erste, was Sie tun sollten, wenn Sie Ihre Geschwindigkeit auf der Matte erhöhen möchten, ist, stärkere Beine zu bekommen.

Stärkere Beine erzeugen mehr Kraft gegen den Boden (Bodenreaktionskraft).

Eine höhere Bodenreaktionskraft wurde positiv mit schnelleren Sprintzeiten korreliert.

Lesen Sie diese Beiträge für weitere Informationen:

GRF und Beschleunigung

GRF und Beschleunigung 2

Beziehung zwischen Kniebeugenkraft und Beinkraft

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass Ihr Training „richtungsspezifisch“ sein sollte, um die beste Verschleppung zu erzielen.“

Wenn Sie einen Takedown schießen – denken Sie daran, wie viel Kraft Sie horizontal erzeugen müssen …

Also, während die Kniebeuge eine großartige Übung für den Aufbau von Beinkraft ist, wird es nicht die Verschleppung meiner Lieblingsmethode für Wrestler haben, Beinkraft aufzubauen:

Das obige Video zeigt einen Wrestler, der in die 11. Er hat mit mir gearbeitet, seit er in der 4. Klasse war.

Hier ist ein Video von einem Linebacker für die New England Patriots.

Zu sagen, dass der Wrestler, der 1205 drückt, ein Freak ist, ist eine Untertreibung. Denken Sie jedoch daran, dass er seit über 6 Jahren konsequent mit mir trainiert.

Er ist weit davon entfernt, über Nacht erfolgreich zu sein. Er war extrem engagiert und hat super hart gearbeitet.

Er kam sogar vor ein paar Jahren nach einer Knieoperation auf Krücken und tat alles, um stärker zu werden.

Unnötig zu sagen – er kennt das Geheimnis des Erfolgs.

Beinkraft entwickeln

Der nächste Teil der Gleichung besteht darin, Ihre Beine zu trainieren, um schnell Kraft zu erzeugen.

Schließlich tut es Ihnen nicht gut, wenn Sie 1200-Pfund-Schlitten schieben können, aber Sie können sich nicht schnell genug bewegen, um einen tiefen Schuss zu machen.

Nach Recherchen, die ich überprüft habe (Sprünge helfen Ihnen, schneller zu schießen?), die konzentrische Leistung korreliert mit der Beschleunigung in kurzen Entfernungen.

Ein anderer Name für konzentrische Kraft ist Startstärke.

Im Folgenden finden Sie einige Zitate über Startstärke von Dr. Yuri Verkhoshanskys bahnbrechendes Buch, Special Strength Training Manual for Coaches:

Starting strength ist definiert als „Die Fähigkeit des Athleten, zu Beginn der Muskelspannung eine schnelle Zunahme der Kraftanstrengung zu erzeugen.“

„In explosiven Bewegungen mit geringem Widerstand ausgeführt (meine Notiz- ein guter Weg, um einen Beinangriff zusammenzufassen, oder?), ist die Ausgangsstärke von vorrangiger Bedeutung.“

Also, nach der Forschung in der Washington Post, die Zitate oben von Dr. Verkhoshanskys Buch und die Ergebnisse, die ich unten enthülle, explosive konzentrische Übungen trainieren und verbessern Ihre Startkraft.

Denken Sie auch hier daran, dass es am besten ist, Ihre Trainingsrichtung spezifisch zu gestalten, wenn Sie funktionelle Stärke und Geschwindigkeit entwickeln möchten.

Daher sollte die Priorisierung horizontaler Bewegungen im Mittelpunkt Ihres Trainings stehen.

Damit ist hier einer der Hauptsprünge, die die Wrestler, die meinen Programmen folgen, regelmäßig ausführen:

Alles zusammenstellen:

Wenn es eine Sache gibt, die ich im Laufe der Jahre gelernt habe, ist es, das Training nicht zu komplizieren.

Finde ich mein Training gut durchdacht?

Ja.

Wird es durch eine Menge Forschung unterstützt?

Du bist der Richter, aber ich denke, ich mache einen ziemlich guten Job.

Und weil es keine Forschung gab, die sich mit Schussgeschwindigkeit und -kraft befasste, wollte ich zunächst die Übungen vorstellen, von denen ich dachte, dass sie die beste Übertragung haben würden, und das Programm von dort aus entwickeln.

Im Folgenden finden Sie einige Informationen darüber, wie ich die obigen Übungen im letzten Jahr programmiert habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.